KUNSTOFFSPRITZEN

Spritzen: wie Kunststoffteile hergestellt werden

Spritzgießen ist ein Herstellungsverfahren zur Herstellung von Kunststoffteilen, indem ein Materialguss in einer Kunststoffform eingespritzt wird. Stamplast verwendet Spritzgussmaschinen, Sensoren, Manipulatoren und Roboterarme der letzten Generation, um das gedruckte Teil mit Geschwindigkeit und Präzision zu verpacken.

Modernste Maschine  und -Strukturen für’s spritzen

Die Spritzräume sind so organsiert, dass sie die höchste Qualität gewährleisten, entsprechend den Standards, die von Eingriffsektoren gefordert werden. Die Produktionen für die Medizin- und Kosmetikbranche finden beispielsweise in sauberen Räumen statt, die mit Systemen zur Reduzierung von Unreinheiten  und zur Kontrolle der Spritzkonditionen ausgestattet sind.

Wie das Spritzen entsteht

Wie wir wissen, gelangte Plastik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in alle Häuser und alle Bereiche unseres täglichen Lebens. Aber seit den 30-er Jahren sind die Grundlagen für die Diffusion innovativer Polymermaterialien gelegt, dank der Entwicklung der Spritzherstellungstechnik. Denken Sie darüber nach, wie die Entwicklung von Kunststoffen unseren Alltag einfacher, sicherer und unterhaltsamer gemacht hat!

stampaggio plastica

Spritzkunststoffe, d.h.: wie Kunststoffoteile hergestellt werden

Stamplast setzt ein Team von Maschienen zum Spritzen von automatisierten und hochmodernen Kunststoffen ein, die für die Herstellung von Klein- und Mehrkomponententeilen geeignet sind. Wir verwenden die häufigsten Kunststoffe so viel wie die innovativsten Funde. Alle Maschinen sind mit Manipulatoren oder Robotern für eine optimale Verpackung aller Artikel und insbesondere der empfindlichsten artikelgerecht ausgestattet.

Was ist Spritzen? In diesem Video erklärt  Professor Bill Hammack von der University of Illinois es:

Die Bedeutung der Werkstatt für ein Werkzeug bis zur Perfektion

Die Zusammenarbeit zwischen der Produktionsabteilung mit unsere Formexperten in der Werkstattabteilung minimiert die Kosten des Übergangs und ermöglicht es, die Probleme, die bei Formen auftreten könnten während dem Spritzprozess schnell anzugehen und zu lösen. Das 30-jährige Know-how in der Herstellung von Formen für Kunststoffe kann in der Tat auch in der Formphase wertvolle technische Unterstützung bieten. Dies ist für uns eine Stärke, die von vielen Unternehmen anerkannt wird, mit denen wir sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene zusammenarbeiten.